24-Stunden-Tag der FJ 17.-18. 05. 2019

vom 21. Mai 2019

Als im Vorjahr ein gemeinsamer 24-Stunden-Tag der Feuerwehrjugendgruppen Bad Deutsch-Altenburg und Petronell-Carnuntum in Bad Deutsch-Altenburg abgehalten wurde, erfolgte bereits die Gegeneinladung durch die Freiwillige Feuerwehr Petronell-Carnuntum für eine ähnliche Veranstaltung 2019.
Am 17. und 18. Mail war es nun so weit – die beiden FJ-Gruppen, ihre Betreuer und weitere Mitglieder der Aktivmannschaften der beiden Feuerwehren trafen sich im Feuerwehrhaus Petronell, um wieder eine 24-Stunden-Schicht gemeinsam zu absolvieren.
Am frühen Freitagabend stand ein Stationenbetrieb auf dem Programm. In 4 Gruppen ging es zu den aufgebauten Stationen: Schwerpunkte waren Greifzug, Personensuche, Personensicherung, Bünde anfertigen.
Nach dem Abendessen folgte dann eine Alarmierung zu einem „Einsatz“. Eine Schafherde war ausgebrochen und die abgängigen Tiere mussten von eingeteilten Gruppen gefunden werden. Auch eine Kuh hatte sich verlaufen und wurde glücklicherweise von einer Gruppe rasch gefunden. Natürlich musste am ersten Tag auch der Schlafplatz im Schulungsraum bezogen werden und eine Rätselrallye durch das Feuerwehrhaus rundete das Programm ab.

Am Samstag morgen wurden die Teilnehmer am 24-Stunden-Tag von der Sirene aus den Betten gerissen. Ein Brandeinsatz – natürlich ebenso wie die Tiersuche am Vorabend eine gut vorbereitete Einsatzübung – forderte den Einsatz von 5 Fahrzeugen mit Mannschaft. Von einem Teich wurde angesaugt und weiteres Löschwasser aus einem Unterflurhydrant entnommen. Bald konnte „Brand aus“ gegeben werden.  Das Frühstück im Feuerwehrhaus war nun wohl verdient. Der übrige Vormittag stand ganz im Zeichen des Stegbaus. Alle packten an und so konnte das Projekt umgesetzt werden. Nach dem Mittagessen wurde weggeräumt und es blieb auch noch etwas Zeit zum gemeinsamen Spielen.

Für die 14 FJ-Mitglieder aus Bad Deutsch-Altenburg und die Mitglieder der Aktivmannschaft, die teilnahmen, war es eine interessante und spannende Veranstaltung, bei der sich die gute Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren zeigte, Kameradschaft gelebt wurde und bei Übungen und „Einsätzen“ Feuerwehrwissen erweitert und praktisch angewendet werden konnte.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg bedankt sich auch auf diesem Weg sehr herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Petronell-Carnuntum für die Einladung zu dieser tollen Veranstaltung!