B3 Wohnhausbrand 31.08.2015

vom 31. August 2015

Brandeinsatz

EinsatzortSteinabrunngasse
Alarmierung perSirene
Alarmierung am31.08.2015 09:02
Einsatzende31.08.2015 11:30
Einsatzdauer2 Std. und 28 Minuten
Mannschaftsstärke17
Fahrzeuge am Einsatzort
VF
Last Deutsch Altenburg
KLF
Pumpe Deutsch Altenburg
TLFA-4000
Tank Deutsch Altenburg
Alarmierte EinheitenFF BDA
FF Petronell
FF Hainburg
FF Hundsheim
FF Wildungsmauer
Anfahrtsweg0,0 km
Einsatzbericht
Am Vormittag des 31. August wurde die FF mittels Sirene zu einem Wohnhausbrand in die Steinabrunngasse alarmiert. Schon kurz nach der Alarmierung konnte das 1. Fahrzeug zum nahe gelegenen Einsatzort ausrücken.
Aufgrund von Arbeiten am Dach geriet ein Dachstuhl in Brand.
Schon bald kam Verstärkung durch die Feuerwehren Petronell, Hainburg und Hundsheim. Die Aufgabe der Feuerwehren bestand darin, den Brand zu löschen. Auch das Stroh, welches am Dachstuhl lagerte, wurde durch die Feuerwehrleute entfernt und auf Glutnester durchsucht.
Die Löscharbeiten wurden unter Atemschutz durchgeführt. Insgesamt wurde 8 B- und 10 C-Schläuche gebraucht. Es standen 51 Mann mit 11 Fahrzeugen für ca. 2,5 Stunden im Einsatz. Verletzt wurde zum Glück niemand.
Einsatzort auf der Karte
Fotos